Kieferorthopädie & Aligner



Die kieferorthopädische Behandlung mit unsichtbaren Aligner erfüllt den Anspruch an eine hohe Ästhetik während der Zahnspangen-Zeit, einen hohen Zahnspangen Tragekomfort sowie ein zufriedenstellendes Ergebnis mit der Zahnstellungskorrektur für Behandler und Patient. Die Aligner-Methode wird in der Kieferorthopädie bei Jugendlichen und Erwachsenen verwendet.

Aligner-System in München

Auch wenn das Invisalign-Verfahren zu den ersten und bekanntesten Aligner-Systemen zählt, bietet unsere Fachpraxis in München weitere, moderne Aligner-Methoden, neben Invisalign, an: Zu diesen Methoden zählen u.a. Clear Aligner, HarmonieSchiene, Ideal Smile Aligner, Essix-Schienen und Orthocaps.

Welche unsichtbare Methode die individuell passende ist, richtet sich nach der Indikation der Zahnfehlstellung und nach den Wünschen des Patienten.

Gerne beraten wir Sie ausführlich in der Kieferorthopädie Praxis Dr. Dipsche und Kollegen in München. Unsere Beratung erfolgt herstellerunabhängig und zielt nach dem für den Patienten besten kieferorthopädischen Resultat. Informieren Sie sich bitte auch in unserem Aligner-Spezial zu Besonderheiten der Aligner-Therapie.

Was sind Aligner?

Aligner sind durchsichtige, hauchdünne, herausnehmbare Kunststoffschienen, die die Zähne in die gewünschte Position und Stellung bewegen. Sie werden als eine Serie von Schienen individuell für jeden Patienten und damit maßgeschneidert hergestellt. Als Basis dient die 3D-Computertechnologie, mittels derer die kieferorthopädische Behandlung geplant, in mehrere Behandlungsphasen unterteilt, errechnet, dokumentiert und bis zum gewünschten Ergebnis abgebildet wird.

Für den Patienten bedeuten Aligner jedoch vor allem eines: eine äußerst angenehme Zahnspangen-Zeit! Aligner sind komfortabel zu tragen, sie werden von Kollegen und Freunden gar nicht bzw. kaum wahrgenommen und zum Essen und zur Zahnpflege werden sie herausgenommen.

Für wen eignet sich die kieferorthopädische Korrektur mit Aligner?

Für fast jeden Patienten, bis auf ganz wenige Ausnahmen. (Weitere Information von der "Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V."). Zentral ist in diesem Zusammenhang jedoch die Wahl der Aligner-Marke: Unsere Erfahrungen zeigen, dass mit Invisalign nahezu jede Zahnbewegung möglich ist, während mit vielen anderen Aligner Marken einiges möglich ist. Welche Aligner-Marke zu welchem Patienten ideal passt, können wir sagen, wenn wir die Zahnstellung des Patienten in der Beratung bzw. Untersuchung erfasst haben.

Was ist die Alternative zum Aligner?
Die Incognito Zahnspange, eine feste - jedoch ebenfalls unsichtbare - Zahnspange, die an der Innenseite der Zähne befestigt wird, ist die Alternative zur Aligner-Therapie. In unserer Praxis in München bieten wir sowohl die Behandlung mit Alignern als auch mit der Lingualtechnik (Incognito Zahnspange) an.

Patienteninformation in Kieferorthopädie & Zahnspangen