Ein schönes Lächeln ist bezahlbar

Aligner Kosten

Die Kosten für die Aligner-Therapie hängen von so vielen unterschiedlichen Faktoren ab, dass Kieferorthopäden ungern allgemeine Kosten hierzu veröffentlichen. Jedoch nicht, weil die Kosten „ein großes Geheimnis“ sind, sondern weil Preisangaben schlichtweg falsche Erwartungen wecken würden.

Ein Beispiel: Sie kommen in unsere Praxis nach München mit dem Wunsch einen schiefstehenden Schneidezahn im Unterkiefer korrigieren zu lassen. Diese Korrektur ist möglicherweise mit der Schienentherapie einfach zu beheben und kostet Sie nur wenige hunderte Euro. Ebenso könnte die Behandlung aufwendig werden, da der Zahn keinen Platz im Kiefer findet, dementsprechend gleich mehrere Zähne verschoben werden müssten und mit einer Verschiebung im Unterkiefer auch die Anpassung der Zähne im Oberkiefer erfolgen müsste, da ansonsten der Biss nicht mehr stimmen würde. Im zweiten Fall würde eine Aligner-Therapie plötzlich nicht mehr ein paar hundert Euro, sondern gleich ein paar tausende Euro kosten.

Über allgemeine Kosten zu diskutieren, ohne dass wir Ihre Zähne gesehen haben, erachten wir als unseriös! Die Preisspanne der Aligner-Therapie ist hierfür schlichtweg zu groß und die Kalkulation der Schienentherapie bezieht sich auf zu viele Variablen (z.B. Komplexität der Zahnfehlstellungskorrektur, Wahl der Aligner-Marke, eventuelle Preisnachlässe auf Fremdlaborkosten oder die Anzahl der benötigten Aligner).

Was wir Ihnen jedoch versprechen können, ist eine „grobe“ Schätzung während des unverbindlichen Ersttermins sowie ein transparenter Kostenvoranschlag mit dem Behandlungskonzept. In unseren Kostenberechnungen ist die Stabilisierungsphase mit Retainer und Retainerschienen bereits enthalten. Denn jede Aligner-Therapie bringt wenig, wenn sich nach dem Abschluss der Korrektur die Zähne wieder in die einst gewohnte Stellung schieben.

Ratenzahlung bei Aligner-Therapie
Ein schönes Lächeln sollte für jeden Patienten bezahlbar sein, weshalb wir Ihnen in unserer Praxis in München eine monatliche Ratenzahlung ab 50 € anbieten! So können Sie Ihr Lächeln auch dann nach Ihren Wunschvorstellungen perfektionieren, wenn Sie nicht gleich die gesamte Summe zahlen können oder möchten.

Kostenübernahme Krankenkassen
Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Schienentherapie-Kosten bei Erwachsenen nicht. Bei privaten Krankenversicherungen ist der jeweilige Tarif entscheidend. Unter Umständen trägt die private Krankenversicherung die Kosten ganz oder anteilig, wenn eine kieferorthopädische Behandlung medizinisch notwendig ist. Wir empfehlen Ihnen die Kostenübernahme vorab mit der privaten Krankenversicherung zu klären.