Kieferorthopädie für Erwachsene München



Zahnspangen für Erwachsene unterscheiden sich von Zahnspangen für Kinder durch ihren noch höheren Anspruch an die Ästhetik. Erwachsene wünschen die möglichst dezente Korrektur der Zahnfehlstellung. Eine Korrektur, die sie weder im Beruf noch im sozialen Umfeld beeinträchtigt.

Unsichtbare Zahnspangen in München

In der KFO-Praxis Dr. Dipsche und Kollegen in München bieten wir Ihnen moderne, anspruchsvolle, komfortable und unauffällige Zahnspangen-Lösungen an. So verwenden wir beispielsweise linguale Systeme mit Incognito, Vestibulärtechniken mit Keramikbrackets sowie moderne Aligner. Zusammen mit Ihnen - und abhängig von der erforderlichen Art, dem Umfang und dem Schweregrad der notwendigen kieferorthopädischen Behandlung - entscheiden wir gemeinsam bei Ihrer Wahl zur besten Zahnspange.

Der fachliche Austausch innerhalb unseres kieferorthopädischen Ärzteteams, das auf über 40 Jahre Erfahrung zurückgreifen kann, sowie stetige Zertifizierungen bei aktuellen Fortbildungen sichern die Qualität in Diagnose, Therapie und Retention - für Sie.

Gerne beraten wir Sie ausführlich!
Terminvereinbarung in München Tel. 089 174034

Erwachsene tragen Spange

Es sind nicht nur Versäumnisse aus der Kindheit, die Erwachsene zu korrigieren wünschen, sondern Zähne verschieben sich auch als Erwachsener noch. Sie können einen Zahnengstand noch verstärken, Zähne können sich im Erwachsenenalter drehen und kippen oder plötzlich können größere Lücken entstehen. Zahn- und Kieferstellungen beeinflussen das Kauen, Atmen, Sprechen und das Zähneputzen. Liegen Fehlstellungen vor, beeinflussen sie Gesundheit und Ästhetik gleichermaßen.

Bereits vorliegende Beeinträchtigung der Funktion des Kauorganes sowie vor allem Schmerzen in der Kaumuskulatur, im Kiefergelenkbereich, Tinnitus, Migräne, Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule und darüber hinaus, können Begleiterscheinungen eines fehlerhaften Bisses sein. Die kieferorthopädisch gesteuerte Harmonisierung der Kaufunktion hilft, primär über Aufbiss-Schienen, diesen häufig äußerst belastenden Patienten, für die oft umfangreiche wieder interdisziplinär ausgerichteten Untersuchungen und gemeinsam abgesprochene Maßnahmen erforderlich sind, auf dem Weg der Gesundung.

Kosten

Zahnspangen für Erwachsene werden in der Regel nicht von gesetzlichen Krankenversicherungen bezahlt, außer es liegen "schwere Kieferanomalien" vor, die in Kombination mit der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie behandelt werden. Bei Privatpatienten richtet sich die kieferorthopädische Kostenübernahme nach dem individuellen Vertrag mit der Krankenkasse. Zum Teil bezuschussen private Krankenkassen die Zahnspange oder übernehmen die gesamte Korrektur. Gerne geben wir Ihnen in einem Beratungsgespräch detaillierte Auskünfte, da die Kosten der Zahnspange für Erwachsene sich jedoch sehr im Leistungsumfang unterscheiden, können wir Ihnen die Frage nach den Kosten nicht pauschal, sondern nur nach der Diagnose persönlich, beantworten.

Patienteninformation in Kieferorthopädie & Zahnspangen